Sie sind hier: Startseite » Aktuell » Pressebericht

Zurück zur letzten Seite
 

Hüpfburg, Flohmarkt und Malaktionen

22.06.2014 | Kategorie: Verein, Fest | Autor: es

Prämienmarkt 2014 endet mit gelungenem Kinderprogramm

Der letzte Tag des Prämienmarkts wird allgemein "Familientag" genannt. Wer es sich leisten kann, besucht mit den Kindern den jährlichen Rummel und seine Attraktionen. Ein gute Gelegenheit für MOBILE e.V. die Festgäste mit etwas Neuem zu überraschen. Der gelungene Kinderaktionstag im Festzelt zeigt: Wie immer braucht es nur eine Idee - der Rest kommt von alleine.

Die richtige Idee hatte der Festzeltwirt Guido Hohmeier. Mit ihm haben die Lauterbacher eine gute Wahl getroffen. Die Zeit mit der Familie bewusst zu gestalten, das sind Themen die MOBILE interessiert. Feuer und Flamme für einen Kinderaktionstag waren auch die Stadtjugendpflege und das Stadtjugendparlament. Ein gemeinsames Programm stand schnell auf den Beinen, der Arbeitstitel "LauterQuatsch" war geboren.

"LauterQuatsch" entpuppte sich dann als gemeinsamer Nachmittag im Zeichen der Kinder mit Spaß, und Aktionen zum Mitmachen - kurzweilig und kostenlos obendrein. Schon am Zelteingang machte das neu gewählte Stadtjugendparlament  auf sich aufmerksam und lud zu einem Ballon-Weitflugwettbewerb ein. 100 Luftballons gingen anschließend auf eine Reise quer über den Vogelsberg in Richtung Rhön. Mal sehen was daraus wird.

Mitten im Zelt ragte eine riesige Hüpfburg von MOBILE bis unter das Zeltdach, ständig belagert von den Kleinsten. Davor war ein Kinder-Flohmarkt aufgebaut bei dem man Spielzeug, Bücher und Kleider ergattern konnte. Hinter der Hüpfburg wurde es ruhiger. Dort konnten sich Kinder mit Hilfe unserer Mitglieder schminken. Wer wollte, konnte sich auch passend verkleiden.

Vor der Bühne war eine 10 m lange Leinwand auf Tischen ausgelegt. DOrt ließen Kinder ihrer Fantasie freien Lauf. "Kinder malen ihre Stadt" war das Motto. Eine aufgespannte Bilderstrecke mit Fotos aus der Stadt half beim Bemalen. Den musikalischen Abschluss gab Hip-Hop-Gruppe der Tanzgemeinschaft Lauterbach mit einer tollen Tanzvorführung .

Unser Fazit:  Na, geht doch! Der Kinderaktionstag "LauterQuatsch" war ein eine heitere Anregung, und zugleich eine gelungene Aufforderung an Organisationen, Vereine und Gruppen sich aktiv zu machen. Wie es halt bei einem familienfreundlichen Prämienmarkt sein soll. Wir sind uns sicher, dass die gute Idee eine Fortsetzung findet.

 

Der Verein Mobile besteht  seit 25 Jahren und ist im Kreis bekannt und anerkannt. Rund 140 Familien mit 450 Erwachsenen, Kindern und Enkelkindern sind derzeit im Verein organisiert. Mit vielfältigen Aktivitäten werden gemeinnützige Projekte für ein familienfreundliches Lauterbach gefördert. Neben zwei großen Kleidermärkten finden unters Jahr unterschiedliche Veranstaltungen und Aktivitäten für Familien statt.

Pressebericht